Ausgefallene Schlafplätze, Deutschland, Schlafen
Kommentare 4

Das Romantik Hotel Schloss Rheinfels in St. Goar

Schloss Burg Rheinfels St. Goar

Burgen und Schlösser haben etwas Romantisches, besonders, wenn du darin übernachten kannst! Nicht nur Mittelalterfans lieben die historischen Gemäuer, auch Paare freuen sich über ein gemeinsames Wochenende. In alten Burgen fühlst du dich wie ein Burgherr oder Burgfräulein. Sie haben Geschichte. Im Ort Sankt Goar am Rhein findest du nicht nur die größte Burgruine des Rheins, sondern auch ein Schlosshotel der Klasse 4-Sterne-Superior.

40 Burgen im UNESCO-Welterbe Oberer Mittelrhein

Im Oberen Mittelrhein zwischen Koblenz und Bingen bzw. Rüdesheim findest du rund 40 Burg- und Wehranlagen. Manche sind öffentlich zugänglich und können besichtigt werden, andere sind in Privatbesitz. In einigen Burgen kannst du sogar übernachten.

Die Geschichte der Burgruine Rheinfels kurzgefasst

Hoch über dem kleinen Ort St. Goar am Rhein unweit der Loreley thront die Burgruine Rheinfels, die größte Burgruine am Rhein. Wie die meisten Burgen am Rhein war auch sie eine Zollburg zur Erhebung des Rheinzolls von den vorbeifahrenden Schiffen. Ihr Bau geht auf Graf Dieter V. von Katzenelnbogen zurück. Sie hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich, war einst Renaissanceschloss und eine der stärksten Festungsanlagen Deutschlands. Als einzige linksrheinische Festung hielt sie 1692 den Truppen Ludwigs des XIV. stand, bis sie im Jahre 1794 nach einer Belagerung den französischen Revolutionstruppen kampflos übergeben wurde. Ein Teil der Festung wurde gesprengt und diente danach dem Bau der Festung Ehrenbreitstein als Materiallager.

Ein Spaziergang durch die Burgruine Rheinfels

Was du heute auf der Burgruine Rheinfels sehen kannst, ist nur ein Bruchteil ihrer damaligen Ausmaße, dennoch ist ihre Größe noch immer beeindruckend. Durch den Burgturm gelangst du ins Innere. Ein Plan der Burg hilft dir bei der Besichtigung, die du auf eigene Faust durchführen darfst. Große Gewölbekeller liegen an der Seite. Im größten Keller war einst ein riesiges Weinfass mit 200.000 Litern Fassungsvermögen untergebracht. Heute dient der Raum Veranstaltungen und kann bis zu 4.000 Gäste aufnehmen. Du findest noch immer ein Gewirr an unterirdischen dunklen Gängen, die zum Teil begehbar sind. Taschenlampe nicht vergessen! Als Kind schon habe ich spannenden Teil der Burg geliebt. Das Heimatmuseum informiert über die Geschichte der Stadt St. Goar und seiner Burg.

Informationen zu den Öffnungszeiten und Preisen findest du unter Burgruine Rheinfels Sankt Goar. 

Ein besonderes Hotel – das Romantik Hotel Schloss Rheinfels in St. Goar am Rhein

Direkt angrenzend an die Burgruine liegt das Schlosshotel Rheinfels, dass wir bei einem Tag der offenen Tür besichtigen durften. Zur Hotelanlage gehören das Schlosshotel selbst, die Villa Rheinfels und das Appartementhaus auf Gut Rheinfels mit Ferienwohnungen, nur 160 Meter entfernt.

Himmelbettzimmer Schloss Rheinfels

Das Himmelbettzimmer

Im Schloss Rheinfels finden sich vom kleinen Mansardenzimmer für Preisbewusste bis zum Deluxe-Zimmer mit Himmelbett mit eigener Terrasse, von der du den Rheinblick genießen kannst. Welches mir am besten gefallen hat, kannst du dir sicher denken! Allein der Blick aus dem Fenster entlockt mir ein tiefes Seufzen! Die Zimmer werden auch gerne von Hochzeitspaaren genutzt bzw. als besonderes Geschenk an verliebte Pärchen.

Rundgang durch das Schlosshotel Rheinfels

Bei einem kleinen Rundgang durch Schloss Rheinfels entdecken wir die anderen Räume. Der Fitnessraum mit dem bezeichnenden Namen „Folterkammer“ ist im Keller untergebracht. Hier hat der Architekt besonderen Humor bewiesen! Wie in einem Märchen führt der Weg vorbei an einer Schatztruhe mit Gold und glitzernden Gefäßen in den historischen Löwenturm. Hier können die Muskeln an hölzernen Muskelbalken oder dem Reck gestählt werden. Entspannung findet man im Wellnesscenter mit Schwimm- und Dampfbad und einer Außensauna mit Rheinblick. Im Schlossgarten kannst du dann von alten Rheinsagen und –geschichten träumen.

Essen und Trinken im Schloss Rheinfels

Das Schlosshotel bietet mehrere Restaurants und einen Pub. Beim Tag der offenen Tür durften wir auch die Küche besuchen, in der all die leckeren Gerichte gezaubert werden. Die Küche hat einen guten Ruf. Wer neugierig ist – sie kann zu einzelnen Terminen auch bei der Küchenparty, einer Veranstaltung mit Gastköchen, Häppchen und Livemusik, erobert werden. So eine Hotelküche gibt es nicht jeden Tag zu sehen!Welterbeterrasse Schloss Rheinfels

Wir genießen unsere Tasse Kaffee und leckeren Kuchen auf der Welterbeterrasse der Burgschänke „Der Landgraff“. Der Blick geht hier weit über den Rhein bis zu den Höhen des Taunus. Ein herrliches Plätzchen nicht nur bei Sonnenuntergang.Blick von Schloss Rheinfels auf den Rhein

Im Gourmet-Restaurant Silcher Stuben, das wir nicht genutzt haben, werden mehrgängige Menüs mit korrespondierenden Weinen angeboten. Das Schlossrestaurant Scharfeneck bietet regionale Küche mit guten Rheinweinen – ein schöner Platz für ein Candle-Light-Dinner. Rustikaler ist die urige kleine Kneipe „De Backes“, was übersetzt Backhaus heißt. Hier im Schlosshof treffen sich auch die Raucher bei Bier, Whiskeys oder dem hauseigenen Backes-Schnaps.

Der Abend auf der Burg

Abend auf Burg Schloss Rheinfels

Schloss Rhenfels bei Nacht

Das Hotel selbst bietet verschiedene Veranstaltungen wie z.B. musikalische Dinner mit Krimigeschichten, Zauberei, Märchen oder Kochschule an. Auch rund um die Burgruine gibt es regelmäßige Veranstaltungen wie z.B. das mittelalterliche Ritterfest. Was ich noch unbedingt erleben möchte, ist die Laternenführung auf Burg Rheinfels. Bei der Burgführung werden die Gemäuer nur durch die Kerzen der Laternen erhellt.

 

Informationen zu Veranstaltungen bietet die Touristinformation St. Goar

Das Romantik Schloss Rheinfels findest du z.B. bei Booking.com 

Weitere Burgen in unterschiedlichen Preislagen von der Jugendherberge bis zum Hotel findest du unter Burg- und Schlosshotels am Rhein.

Liebst du Burgen und Schlösser auch so?

 

4 Kommentare

  1. Hi Renate,
    das Schloss sieht ja echt super aus! Vor allem die Schilderungen über die unterirdischen Gänge fand ich spannend und würde sie nur zu gern mal auf eigene Faust erkunden.
    Ich kann mir gut vorstellen dass der besondere Flair der Burg bei der Laternen-Führung richtig zur Geltung kommt.
    Liebe Grüße,
    Wibke

  2. Reisefieber sagt

    Liebe Wibke,
    ja so eine Laternen-Führung in alten Gemäuern hat was! An der Rheinfels gefällt mir besonders gut, dass du so viel auf eigene Faust durch die Burg gehen kannst. Die unterirdischen Gänge machen es spannend.
    LG
    Renate

  3. Das liest sich wirklich wundervoll, da kommt das Mädchen in mir raus und möchte Prinzessin spielen 😀

    • Reisefieber sagt

      Liebe Laura,
      ja oder Burgfräulein! Ich liebe diese alten Gemäuer. Manchmal werden dort auch mittelalterliche Feste mit Marktständen und Ritterspielen durchgeführt.
      LG
      Renate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*