Hoteltipp, London, Schlafen, Städtereisen, Städtetrips
Kommentare 1

Hoteltipp in London, mitten im Westend

Strand Palace Hotel London

Ich liebe es, Städte zu entdecken. In London ist immer etwas los, die Stadt vibriert! Um nichts zu verpassen, wohne ich am liebsten zentral. Das spart Zeit für lange Fahrten mit der Tube und Geld. Im Westend sind die ganzen Theater, der Markt Covent Garden, die Themse ist nur wenige Schritte entfernt. In diesem Ausgehviertel findest du nicht viele Hotels. Das Hotel Strand Palace ist eines von ihnen.

Strand Palace Hotel in London

So stellt man sich London vor – altehrwürdige Hotels mit einem Hoteldiener vor der Tür. Schick im schwarzen Jackett mit Zylinder, immer freundlich und zuvorkommend öffnet er mir die Tür. Ich komme mir ein bisschen vor wie in einem alten Film. Es fehlt mir nur das Spitzenkleid mit dem hübschen Hut mit Schleier. Die herrliche Fassade des Hotels ist aus dem frühen 20. Jahrhundert, im Innern ist alles modern. Die Zimmer sind hell und groß mit Satelliten-TV und kostenfreiem WLAN. Aber wer will in London schon fernsehen? Ich will hinaus in die Stadt.

Das trendige Westend in London

London Pub Westend

The Cole Hole, uriger Pub in London

Ich gehe durch die Tür und atme tief durch. Ah, London, ich bin wieder da! Gegenüber liegt der urige Pub The Cole Hole, die Straße hinunter des luxuriöse Savoy Hotel. Ich wende mich nach rechts, dann biege ich noch einmal rechts ab. Immer die Straße entlang, da ist es – Covent Garden. Heute ist Kunsthandwerkermarkt. Die Stände bieten kunstvolle Kleinigkeiten, alten Schmuck, historische Uhren und Spitzendeckchen, Kunst.

Covent Garden in London

Covent Garden in London

Ich bummele durch an den kleinen Boutiquen vorbei, die in England immer so liebevoll dekoriert sind und hübsche Dinge anbieten, die man vielleicht nicht braucht, aber unbedingt haben möchte. Im Markt findest du eine gute Auswahl von Restaurants mit mediterraner, japanischer bis französischer Küche. Vor dem Covent Garden treten Straßenkünstler auf.

 

„West End Girls“, sangen die Pet Chop Boys im Jahre 1984. In dem Lied ging es um die reichen jungen Damen des Westends, die beim Ausgehen auf die armen Arbeitersöhne aus dem East End treffen. Das Londoner Westend ist ein Ausgehviertel, bekannt für seine zahlreichen alten Theater. Am Abend habe ich Karten für das Musical Calender Girls im Noel Coward Theatre. Ich liebe den Film, der auf einer wahren Geschichte basiert. Jerry Hall, die Exfrau von Mick Jagger wird leicht strippend in einer der Rollen zu sehen sein. Später noch auf ein Bier in den Pub.

Full English Breakfast im Hotel

Das Frühstück kann sich sehen lassen. Original englisches Frühstück mit Rührei, Würstchen, Speck, Bohnen und Toast mit Gelee. Vorher vielleicht noch Cerealien mit Milch, dazu einen Early Morning Tea. Gut, ich brauche dann doch meinen Kaffee. Was soll’s? Nach so einem üppigen Frühstück kann ich gut gestärkt die Stadt erobern.

Themse-Rundfahrt London

Heute will ich die Themse entlang schlendern, das London Eye besuchen und eine Rundfahrt auf der Themse genießen. Der Anleger am Embankment Pier ist vielleicht 20 Minuten entfernt. Vom Schiff aus bietet sich eine ganz andere Perspektive auf die City of London.

Warum ich das Strand Palace Hotel in London gerne mag.

Einen Städtetrip wie nach London mache ich gerne über das Wochenende. Da kann es sein, dass ich auch nur einmal eine oder zwei Nächte im Hotel verbringe. Wir haben günstige Flugverbindungen nach London. Bei einer so kurzen Zeitspanne möchte ich nicht meine freie Zeit in der U-Bahn verbringen, also so zentral wie möglich wohnen. Das Strand Palace Hotel hat nicht nur eine einzigartige Lage, es ist auch sehr komfortabel, das Personal sehr lieb. Nach dem üppigen Frühstück sparst du dir auch das Mittagessen.

Wenn du dich für das Hotel interessierst, es liegt 372 Strand, London WC2R 0JJ. Die Website findest du hier.

Das Strand Palace Hotel bei Booking.com 

Anmerkung: Ich habe die Übernachtung selbst bezahlt, es wurde nichts gesponsort. 

1 Kommentare

  1. Wir planen gerade unseren Sommerurlaub nach Südengland und nach London soll es natürlich auch gehen. Danke für den Tipp, ich werde mir das Hotel und deine anderen London Beiträge noch einmal genauer angucken. Eine ganz tolle uns inspirierenden Blog hast du hier! Liebe Grüße *xoxo*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*