Deutschland, Einbeck, Museen
Schreibe einen Kommentar

Der PS-Speicher in Einbeck oder die Motorisierung der Menschheit

PS-Speicher in Einbeck

Der PS-Speicher in Einbeck, Niedersachsen, ist ein Motorrad- und Automobilmuseum der besonderen Art. Vom ersten Fahrrad über das Motorrad bis zum Auto zeigt das Erlebnismuseum die 130-jährige Geschichte der Motorisierung auf sechs Etagen. Oldtimer, eine Milchbar, eine Disco in den Siebzigern begeistern nicht nur Technikfans. Im Porsche 911-Rennsimulator kannst du die Rennstrecken dieser Welt erobern.

Ja, ich gebe es zu – Physik war nicht mein Lieblingsfach und technisch bin ich auch nicht immer der Hit. Aber, Theorie und Praxis gehen häufig auseinander. Es ist etwas völlig anderes, ein Thema als trockene Materie zu lernen oder anschaulich zu begreifen. Der PS.Speicher in Einbeck hat mich dahin gehend begeistert! Dabei will sich der PS.Speicher nicht als Museum, sondern mehr als Erlebnisausstellung begreifen. Und vielfältige Erlebnisse sind auf den über 4000 m² und sechs Etagen garantiert!

Als die Räder automatisch laufen lernten.

Der Aufzug beamt uns in das Jahr 1812 bzw. den 6. Stock des PS.Speichers. Das Rad war lange erfunden. Bereits seit der Bronzezeit beförderten Menschen mittels von Ochsen oder Pferden gezogenen Wagen ihr Hab und Gut. Erste Fahrräder als Hochrad oder wie hier als Laufrad mit richtigem Sattel wie für ein Pferd erobern die noch holprigen Straßen. Das stelle ich mir noch nicht so komfortabel vor! Immerhin musstest du mit den Füßen mitlaufen.

PS-Speicher Erstes Fahrrad zum Mitlaufen

Erstes Fahrrad aus Holz zum Mitlaufen

Die Erfindung des Verbrennungsmotors und luftgefüllter Reifen brachte die Geschichte dann in Schwung. Erste Motorräder und Autos wurden angeboten, waren aber noch der reicheren Schicht vorbehalten. Lustig dabei, der Krach der motorbetriebenen Fahrzeuge erschreckte noch Menschen und Vieh. Es gab Knallerbsen zum Werfen, damit die Verkehrsteilnehmer sich schnell in Sicherheit bringen konnten. Bremsen und Verkehrsregeln mussten noch gelernt werden!

Legendäre Motorräder von 1914 bis 1929

Nach dem Ersten Weltkrieg kann sich auch der Mann von der Straße erste Motorräder leisten. Motorradfans können in Saal 2 alte Schätzchen wie BMW R32, die Weiße Mars, Neracar oder Wanderer 500 bewundern. Die Fahrzeuge werden schön mit Fotos alter Straßen der Zwanziger Jahre in Szene gesetzt.

alte Motorräder im PS-Speicher

Motorräder

Erste Volksfahrzeuge für Jedermann

Ausgerechnet der nächste Krieg bringt wie so oft technische Fortschritte in Form von bezahlbaren Motorrädern und Mofas sowie besseren Straßen. DKW, NSU, BMW, Zündapp oder Victoria bieten ihr Fahrzeuge an. Erste Planungen für den Volkswagen schreiten voran. Es dauert dann aber noch bis zum Jahre 1946, bis der Käfer in die Serienproduktion geht.

Anfang der 50er Jahre, Wiederaufbau und Neubeginn

Mein persönlicher Liebling dieses Teils der Ausstellung ist die Milchbar aus dieser Zeit. Die Musikbox, eine echte Wurlitzer, dudelt alte Rock ’n‘-Roll-Songs. Die Zeit der Petticoats wird wieder lebendig. Das kenne ich nur aus alten Filmen! Herrlich auch die angebotenen Waren und Marken von damals. Wer erinnert sich noch an die Isetta oder die bunten Motorroller?

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die 60er-Jahre, erste Reisen nach Italien

Den Bürgern geht es besser, der Konsum wird angekurbelt. Mit Auto und Zelt oder Wohnmobil starten erste Urlaubsfahrten an die Ostsee oder ans Mittelmeer nach Italien. Herrlich die Szenen mit Campingtisch und -kocher, hängender Wäsche und Campingstühlen! Motorradfans dieser Zeit werden im PS-Speicher von James Dean und Marlon Brando beeinflusst.

Campingurlaub 60er-Jahre PS-Speicher

Urlaub in den 60er-Jahren

Urlaub 60er-Jahre mit Motorroller

Mit dem Motorroller ans Meer

Licht aus, Spot an! Die 70er-Jahre.

Eine alte Disco mit Glitzerkugel aus meiner Zeit. Seufz! Hach und dann läuft im Hintergrund Ilja Richters Disco und Marianne Rosenberg singt „Er gehört zu mir.“. Ich könnte jetzt glatt mitschwofen. Keine der Sendungen habe ich als Jugendliche verpasst, auch wenn mir die Gags nicht wirklich gefallen haben.

Die letzten 3 Jahrzehnte der Motorisierung

Auto und Motorrad sind fester Bestandteil unserer Welt. Es wird mehr auf Sicherheit gesetzt und wir gewönnen uns an Airbags, Sturzhelm usw. Die Fahrzeuge werden immer billiger, Japaner erobern den Markt. Die Technisierung schreitet voran mit Elektroauto und alternativen Antriebsmethoden. Im Timetunnel wird es dann doch sehr technisch für mich. Wie sieht die Zukunft aus?

Das Highlight beim PS-Speicher, ein Rennsimulator!

Für nur fünf Euro mehr kannst du den Porsche 911 besteigen und über den Nürburgring oder eine andere Rennstrecke düsen. Der Nürburgring selbst liegt ja quasi bei mir direkt um die Ecke. Am Straßenrand zugeschaut habe ich schon als Kind, gefahren bin ich noch nie! Eine Fahrt im Porsche 911 Carrera 4 Cabrio, das wär doch was für dich oder?

Heiraten im PS-Speicher

Während meines Aufenthaltes waren mehrere Motorradgruppen vor Ort. Auch eine Hochzeit fand in den Räumen des Kornspeichers statt. Das ist doch mal eine ausgefallene Location – im PS-Speicher kann geheiratet werden. Ein Standesamt macht es möglich.

Schlemmen in der GENUSSWERKSTATT Einbeck

Nach so viel geballtem Wissen und spannenden Einblicken lassen wir es uns in der angrenzenden GENUSSWERKSTATT gut gehen. Was mir angenehm auffällt, ist das geschmackvolle Ambiente zwischen alt und neu und die offene Küche. Hier kannst du den Köchen bei der Arbeit zu sehen! Bei strahlendem Sonnenschein sitzen wir auf der Außenterrasse.

Genusswerkstatt Einbeck

Die GENUSSWERKSTATT in Einbeck

Wir bestellen beide ein Flatbread mit Ziegenkäse, Feigen und Lauchzwiebeln sowie mit Parmaschinken, Rucola und Kirschtomaten. Sehr lecker! Für den größeren Hunger stehen auch gegrillte Steaks, Burger und Salate zur Verfügung. Kein Wunder, dass die Harleyfahrer neben uns so begeistert sind! Hier kann auch das Einbecker Bier getestet werden.

Übernachten beim PS-Speicher in Einbeck

In Zukunft kann unmittelbar neben der Ausstellung übernachtet werden. Das Hotel FREIgeist Einbeck wird im November 2015 eröffnen. Es bietet 63 moderne Doppelzimmer sowie einen Spa.

Adresse des PS.Speichers

Den PS.Speicher (ja, er schreibt sich mit diesem Punkt!) findest du beim Tiedexer Tor 3
(Zufahrt über Parkplatz Jahnstraße)
37574 Einbeck
Telefon: 0 55 61 / 92 32 00
Telefax: 0 55 61 / 92 32 02 82

Der PS-Speicher ist mittwochs bis sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet, donnerstags gar bis 21 Uhr. Achtung Zeiten können sich ändern. Aktuelle Zeiten stehen auf der Homepage des PS.Speichers.

Vor dem PS-Speicher ist ein großer Parkplatz! Das Schöne ist, vom PS.Speicher kannst du schnell die Innenstadt von Einbeck erkunden. An dem schönen Fachwerkhaus vorbei führt die Tiedexer Straße durch das Tiedexer Tor direkt in die Innenstadt. Es sind nur wenige Fußminuten. Das solltest du auf keinem Fall verpassen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*