Alle Artikel in: Asien

als Frau allein zu Fuß nach Nepal

Wanderung allein als Frau von Deutschland nach Nepal, Interview mit Jessie

Jessie von Bunterwegs wandert als Frau allein von Hamburg bis nach Nepal. Wir erleben die Anfänge ihrer großen Wandertour in den sozialen Medien. Wer das liest, stellt sich sicher einige Fragen zur Motivation und Durchführung dieses Abenteuers. Was bewegt Menschen, die sich zu so einer anstrengenden Erfahrung durchringen? Bist du so neugierig wie ich? Ich durfte sie zu ihrer außergewöhnlichen Reise interviewen.

Die türkische Küche, frische Kräuter und süßer Nachtisch

Die türkische Küche ist mehr als nur Döner. Wer schon einmal in einem türkischen Restaurant saß, kennt die große Auswahl an leckeren Gerichten, die manchmal so klangvolle Namen tragen wie „Der Iman fiel in Ohnmacht“. Dabei wurde die türkische Küche von Indien, Persien sowie Arabien beeinflusst. Auch die osmanischen Herrscher haben mit ihrer Palastküche die Rezepte geprägt. Bei dem Gericht „Imam bayildi“ handelt es sich übrigens um ein vegetarisches Gemüsegericht mit Auberginen, Tomaten und Paprika, dass der Legende nach so gut war, dass der Oman in Entzückung fiel.

Banana Pancake Trail

Generation Y auf dem Banana Pancake Trail

Der Banana Pancake Trail – eine ganze Generation unterwegs auf Selbstfindung? Meine beiden Neffen brachten mich auf das Thema, als sie auf die Reise gingen. Dann war es die Tochter einer Freundin, im Netz fand ich viele Reiseblogs, die voll von diesen Abenteuern sind. Viele junge Leute gehen nach dem Abi oder dem Studium auf eine mehrmonatige Reise auf den Banana Pancake Trail. Manche reisen als Backpacker für drei Monate, andere sind ein ganzes Jahr unterwegs. Bevorzugtes Reisegebiet ist Südostasien, Australien oder Südamerika. Warum? Was ist los?

Basare in Istanbul

Istanbuls Basare sind berühmt, allen voran der Große Basar oder auch Kapali Çarsi, wie er in Türkisch genannt wird. Basare sind uralte Handelszentren, auf denen die Menschen mit Waren aus aller Welt handelten, die von Karawanen über die Seidenstraße transportiert wurden. Auch der Gewürzbasar, auch Ägyptischer Basar (türkisch Misir Çarsisi) wird gerne besucht. Es gibt jedoch im Basarviertel noch andere, kleinere Basare, die auch entdeckt werden wollen.

Frühling in Istanbul

Istanbul im Frühling – ein Kurztrip in die Stadt der Tulpen

Der Frühling ist für Istanbul eine ideale Reisezeit. Das Wetter wird wieder besser und tausende von Tulpen blühen in den vielen Parks der Stadt. Nicht nur die vielen Katzen genießen die ersten wärmenden Strahlen der Frühlingssonne, auch als Besucher freuen wir uns über die ersten Frühlingsboten.  Das Schlendern durch die Straßen macht in der Sonne mehr Spaß, wir können wieder in einem Straßencafé sitzen und alle wirken fröhlicher. Sultanahmet, die Altstadt auf der europäischen Seite Wir haben für unseren Kurztrip nach Istanbul ein Hotel direkt in der Altstadt von Sultanahmet gebucht. Die Sehenswürdigkeiten in der Altstadt liegen so nur wenige Schritte entfernt. Vom Balkon aus schauen wir direkt auf die Sultanahmet Camii, die sogenannte Blaue Moschee. Zahlreiche Möwen ziehen kreischend ihre Kreise um ihre Türme. Zu unserer rechten Seite liegt die Hagia Sophia.