Deutschland, Erlebnisreise, Hamburg, Helgoland, Kurzreise, Wandern
Schreibe einen Kommentar

Helgoland, unsere Reise mit dem Schiff ab Hamburg

Eine Minikreuzfahrt von Hamburg nach Helgoland – schöner kannst du die Nordseeinsel nicht bereisen. Ein Wochenende mit frischer Meeresluft, vielen Tölpeln, kleiner Wanderung und Schlemmen mit Rotwein am Abend. Wer noch kein Kreuzfahrtfan ist, kann einer werden. Komm mit auf hohe See!

Eine Schnupperkreuzfahrt sollte es bei unserem Hamburg-Aufenthalt sein. Diese Kurztrips haben den Vorteil, dass du das Schiff und diese Art zu reisen kennen lernen kannst. Kreuzfahrten sind heute weit weg von Traumschiff, Eistorte und Kapitänsdinner. Es ist schon lange nicht mehr alles förmlich und steif auf einem Schiff. Du musst dich auch nicht in Schale werfen, wenn du nicht möchtest.

Ein Kreuzfahrtwochenende ab Hamburg

Es ist Abend, als wir mit der MS Albatros von Hamburg losschippern. Die Band spielt am Oberdeck, während wir gemütlich die Elbe Richtung Nordsee fahren. Von den oberen Decks des Ozeanliners hast du eine gute Sicht über die weite Landschaft. Die schicken Häuser von Blankenese verabschieden uns, dann die Schiffsbegrüßungsanlage – das Schulauer Fährhaus in Wedel und das Alte Land mit den vielen Obstbäumen.

Wir genießen unser Abendessen mit dem kostenfreien Tischwein. Heute Abend werden wir in einer der Bars einen Cocktail probieren. Die Getränkepreise sind bei Phoenixreisen günstig. Morgen nach dem Aufwachen erkunden wir Helgoland, die Insel mitten in der Nordsee.

Helgoland moewe

Helgoland, die einzige deutsche Hochseeinsel

Wir haben in unserer Innenkabine herrlich geschlafen. Die Sonne scheint und wir nehmen unser Frühstück im Freien bei frischer Seeluft ein. Das Meer war ruhig, wir wurden von Wind und Wellen verschont. Die MS Albatros ankert vor Ort. Die Insel mit ihrem Wahrzeichen, der „Langen Anna“,   ist schon in Sicht. Mit Booten werden wir an Land gebracht.

Shopping im Unterland

Von den Landungsbrücken spazieren wir durch die Unterstadt, die voller Geschäfte ist. Für viele Besucher ist Helgoland ein Einkaufsparadies, da die Waren mehrwertsteuer- und zollfrei angeboten werden. Hier solltest du unbedingt auf die Freigrenzen achten, Mehrmengen müssen beim Zollamt auf Helgoland angemeldet werden. Uns ist heute mehr nach frischer Luft und einer kleinen Wanderung.

Klippenrandweg auf Helgoland

Klippenrandweg auf Helgoland

Eine Wanderung auf Helgoland

Mit dem Fahrstuhl geht es schnell zum Oberland. Wer sportlicher ist, kann die 260 Stufen erklimmen. Links geht es an kleinen Hotels und Restaurants vorbei. Ein steinerner Berliner Bär schickt uns Grüße aus der 456 Kilometer entfernen Hauptstadt. Wir lassen den Sendemast zu unserer Rechten liegen und erreichen den Klippenrandweg. Vorbei geht es am Helgoländer Leuchtturm.

helgoland schafe

Am Boden sind Wegmarkierungen mit der Kilometerzahl zu finden. Unterwegs kannst du von den zahlreichen Bänken die grandiose Aussicht genießen. Wir haben Glück mit dem Wetter. Die Sonne strahlt vom Himmel. Es sind frühlingshafte Temperaturen um 22 Grad. Die salzige Meeresbrise erfrischt unsere Lungen. So eine klare und frische Luft haben wir selten. Kleine Schäfchen weiden auf den saftigen Wiesen unterwegs. Immer wieder schweift der Blick zur „Langen Anna“, dem roten Felsen von Helgoland. In der Ferne ist unser Schiff zu sehen.

Der Vogelfelsen auf Helgoland – den Tölpeln auf der Spur

So dicht kommst du so schnell nicht mehr an die Brutgebiete von Lummen, Basstölpeln, Dreizehenmöwen, Eissturmvögeln und Austernfischern. Selbst ohne Fernglas kannst du ihre Nester auf den roten Felsen erkennen. Auf dem Helgoländer Lummenfelsen sollen es rund 5000 Vogelpaare jährlich sein. Dicht vor dem Abgrund klemmen sie ihre Nester. Es grenzt an ein Wunder, dass die Jungvögel nicht abstürzen. Wir konnten uns kaum sattsehen. Das kenne ich sonst nur aus den Tiersendungen im Fernsehen.

Möwengeschrei um uns herum und viele hungrige Vogelschnäbel, die gestopft werden wollen. Die Eltern fliegen pausenlos hin und her, um den Nachwuchs satt zu bekommen.

Der Vogelfelsen auf Helgoland

Der Vogelfelsen auf Helgoland

Frische Luft macht hungrig.

Jetzt sind auch wir hungrig geworden und lassen uns in einem kleinen Restaurant auf dem Oberland nieder. Was passt besser, als frischer Fisch mit Kartoffeln und Salat. Lecker! Helgoland ist bekannt für frische Seefische. Feinschmecker finden auch fangfrischen Hummer und Krebse – die Helgoländer Knieper.

Bei den bunten Häusern am Binnenhafen handelt es sich um die Hummerbuden. Sie sind im skandinavischen Stil in fröhlichen Farben gehalten. Die ehemaligen Lagerhäuser und Werkstätten der Fischer werden heute als kleine Geschäfte mit hübschen Inselandenken von Helgoland, Kunstgalerien und Restaurants genutzt. Unbedingt hineinschauen, es lohnt sich.

Hummerbuden Helgoland

Hummerbuden Helgoland

Gerne wären wir länger auf Helgoland geblieben und hätten die Ruhe der Insel genossen, wenn alle Schiffe wieder abgelegt haben. Wir sind uns sicher, wir kommen wieder. Das nächste Mal werden wir ein paar Tage übernachten.

Mit der MS Albatros zurück nach Hamburg

Auf unserem Rückweg stehen wir am Deck und blicken zurück auf die Insel und das weite Meer. In der Ferne sehen wir die Seehunde und Kegelrobben auf der Norddüne Helgolands. Ich bin ein Fan dieser Tiere, seit ich sie als Kind auf der Insel Sylt gesehen habe. Gleicht ruft das Abendessen und der gemütliche Ausklang eines wunderschönen Tages.

Minikreuzfahrten ab Hamburg

Wir sind mit der MS Albatros von Phoenixreisen für 2 Nächte ab / bis Hamburg auf die Insel Helgoland gereist. Diese Schnupperkreuzfahrten sind sehr günstig. Die Preise richten sich nach der Kabinenkategorie. Es gibt auch günstige Drei- und Vierbettkabinen, wenn du mit deiner Familie oder mit Freunden reisen willst. Gerade die günstigen Kabinen solltest du sehr lange im Voraus buchen, das heißt, du kannst durchaus ein bis zwei Jahre vor Anreise buchen.

Schiffsdeck MS Albatros Fahrt nach Helgoland

Schiffsdeck MS Albatros

Weitere Anreisemöglichkeiten nach Helgoland.

Im Sommer braust der Katamaran Halunder Jet täglich in ca. 3,5 Stunden nach Helgoland. Die Karten sind am Kiosk an den Landungsbrücken erhältlich. Weitere Abfahrtsorte sind Wedel und Cuxhaven. Die Reise kann als Tagesfahrt oder als Mehrtagesfahrt gebucht werden, falls du auf Helgoland übernachten möchtest. Der Name Halunder bezeichnet die Inselsprache Helgolands, die vom Urfriesischen abstammt und nur noch von Wenigen gesprochen wird.

Weitere Informationen zu Helgoland, Sehenswürdigkeiten und Anreise bietet dir die Touristinformation. Auf der Seite findest du auch einen Film über die Insel sowie eine Karte. Die Kreuzfahrten von Phoenix findest du unter Kreuzfahrt.

Fazit:

Wer noch nie eine Kreuzfahrt gemacht hat, sollte es ausprobieren. Gerade, wenn du später länger auf einem Schiff reisen möchtest, hast du hier die Gelegenheit, die Gegebenheiten vor Ort auszuprobieren.

 

Warst du schon auf Helgoland? Was sind deine Tipps für die Insel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*