Reisebilder, Reisegeschichten
Kommentare 6

Reiseblogger zeigen die schönsten Wasserfälle der Welt

Blogger verraten ihre schönsten Wasserfälle der Welt.

Wasserfälle war das Thema der Foto Challenge. Reiseblogger kramten in ihren Archiven und reichten ihre Beiträge ein. Die Reise geht von der Dominikanischen Republik über Island, die USA, Kroatien, Australien bis nach Afrika.

Wenn das Wasser rauschend ins Tal fällt und in viele kleine Tröpfchen zerspringt, ist das immer faszinierend. Ein Sprühnebel hängt in der Luft, der deine Haut benetzt. Ich habe in der Foto Challenge dazu aufgerufen, mir die schönsten Fälle einzureichen und bin begeistert über die vielen tollen Motive. Seh selbst!

Der Saldo de la Jalda und der Salto El Limón in der Dominikanischen Republik

Christian von My-Travelworld zeigt uns seine liebsten Wasserfälle in der Dominikanischen Republik:

Da ich derzeit in der Dominikanischen Republik lebe, habe ich zwei Wasserfälle von hier genommen, denn das Land bietet Dutzende spektakuläre davon, viele davon gänzlich unbekannt. Mein erstes Foto ist gleich eines aus dieser Kategorie, denn mit dem Saldo de la Jalda seht Ihr hier den höchsten Wasserfall der Karibik – nur kennt ihn keiner, nicht einmal die Einheimischen. Entsprechend spannend war es, diesen auf rund 3 Stunden zu erwandern, denn als ich schließlich an diesem riesigen Wasserfall stand, war ich super happy ob meiner Entdeckung und ließ mir natürlich das erfrischende Bad im natürlichen Wasserfallpool nicht nehmen.

Bildquelle: My Travelworld

Eine ganze andere Kategorie ist da der Salto El Limón, der einer der bekanntesten Wasserfälle der Dominikanischen Republik ist – und für mich zugleich auch der schönste. Zwar muss man ihn des Öfteren mit anderen Besuchern teilen und hat nicht solch eine ungestörte Naturidylle wie bei anderen Wasserfällen, aber dennoch kann man sich hier im Angesicht der tollen Szenerie von diesem tollen Wasserfall verzaubern lassen. Wer übrigens ein wenig abseits der regulären Wanderpfade läuft, kann in der Umgebung noch viele unberührte Canyons und Flussläufe entdecken und so eine richtige Entdeckungstour starten.

Mehr Informationen findest du bei ihm in seinem Beitrag.

Der Seljalandsfoss in Island 

Der Seljalandsfoss hat es Melanie vom Mosaiksteine-Blog angetan. Sie hat im letzten Jahr Island besucht und beschreibt ihr Erlebnis so:

In Island gibt es unzählige wunderschöne Wasserfälle. Einer der schönsten ist der Seljalandsfoss ein 66 m hoher Wasserfall im Süden des Landes. Besonders macht ihn die Tatsache, dass man hinter dem Wasserfall herlaufen kann. Unterhalb der Felskante befindet sich eine Höhle und über einen schmalen Weg kann man den Seljalandsfoss einmal umrunden. Auf meiner Reise durch Island habe ich viele tolle Wasserfälle gesehen, den Seljalandsfoss am Ende meiner Reise und trotzdem war ich immer noch beeindruckt von diesem Naturschauspiel.

Der Seljalandsfoss in Island

Der Seljalandsfoss in Island Bildquelle: Mosaiksteine-blog

Der Wasserfall im Grand Canyon

Gina und Marcus von 2onthego sind dem Reisevirus verfallen und wollen nicht bis zur Rente warten. Schritt für Schritt erobern sie die Welt, z.B. in den USA oder in Kroatien.

Ein großes Abenteuer: 12 Tage mit dem Kajak durch brodelnde Rapids des Grand Canyons paddeln und abends unterm Sternenhimmel schlafen. Die Temperaturen im Juli überstiegen die 40-Grad-Marke. Das kühle Wasser des Colorado Rivers sorgte für Ausgleich, denn als Grundablass aus dem Lake Powell kommend, hat der Fluss frische 6 bis 8 Grad. Das machte die tägliche Hygiene zu einer kurzen Angelegenheit. Umso willkommener war es, wenn wir auf einer Wanderung in ein Seitental des Canyons einen wohltemperierten Wasserfall entdeckten, unter dem wir mit Genuss duschen konnten. Der Umwelt zuliebe natürlich ohne Duschgel und Shampoo, aber immerhin. Das Wasser prasselt mit Macht auf den Kopf, ringsum schäumt und gischtet es – ein herrliches Erlebnis.

Ein Duschbad unter dem Wasserfall im Grand Canyon.

Der Grand Canyon Wasserfall Bildquelle: 2onthego

Das Grand-Canyon-Abenteuer von Gina und Marcus findest du unter 2onthego.

Die Wasserfälle der Plitvicer Seen

Das zweite Bild zeigt einen Wasserfall an den Plitvicer Seen in Kroatien. Die Seen bilden viele übereinliegende Terrassen und laufen in Kaskaden von hohen und niedrigen, breiten und schmalen Wasserfällen ineinander über. Stege führen über die türkisen Seen und, wie man hier sieht, manchmal auch direkt über die Kaskaden.

Wasserfall in Kroatien, Plitwitzer Seen. Wasserfälle Europa

Wasserfall bei den Plitwitzer Seen Bildquelle: 2onthego

Die Wasserfälle der Natural Bridge in Australien

Christine von Onbrink  ist auf Langzeitreise in Australien unterwegs. Wenn du auch für diesen Kontinent schwärmst, solltest du ihre  Seite unbedingt anschauen.

Eines der Besonderheiten: ich habe keine Ahnung, wie er heißt. Die „Natural Bridge“ die sich über diesem Wasserfall formt, ist der bekannte Touristenmagnet. Wir waren früh morgens dort, nachdem wir ziemlich pleite keine Unterkunft mehr gefunden haben und gezwungenermaßen wild gecampt haben im Springbrook National Park, Australien. Unsere Laune war nicht die Beste, doch dieser schmucke Wasserfall, hat sie an diesem Tag definitiv verbessert!

Wasserfall in einer Höhle mit türkisblauem Meer. Australien

Wasserfall bei der Natural Bridge in Ausralien Bildquelle: onbrink

Die Viktoria Fälle in Sambia/Simbawe Afrika

Lisa ist passionierte Reisende und Hobbyfotografin. Sie liebt Abenteuer- und Outdooraktivitäten und schreibt auf imprintmytravel.com über ihre beiden Leidenschaften Reisen und Fotografie.

Ich besuchte sie zum Abschluss meiner Rundreise im südlichen Afrika und wurde nicht enttäuscht, obwohl die Fälle im September leider nur noch wenig Wasser führten. Das Highlight meines Besuches war ein Rundflug im Helikopter über den Fluss Sambesi und die Viktoria Fälle. Unser Pilot gab sich richtig Mühe die kurze Zeit auszunutzen, indem er zwei große Achter über die Wasserfälle flog, damit auch wirklich jeder sie von jeder Seite bestaunen konnte. Es war mein erster Helikopterflug und dementsprechend aufgeregt war ich auch. Ein Schnäppchen war es auch nicht, aber es ist definitiv zu empfehlen, da man nur aus der Vogelperspektive das wirkliche Ausmaß dieses Naturwunders begreift!

Die Viktoria Fälle, Wasserfälle in Afrika

Die Viktoria Fälle Bildquelle: Lisa

Und weil so viele Beiträge eingereicht wurden, wird es auch noch einen Teil 2 mit weiteren tollen Wasserfällen geben. Herzlichen Dank an alle, die an der Foto Challenge teilgenommen haben. Ohne Euch wäre dieser Beitrag nicht möglich gewesen!

Welches ist dein schönster Wasserfall?

6 Kommentare

  1. Hallo Renate,
    tolle Sammlung! Würde noch den Dettifoss auf Island empfehlen, wir hatten heuer das Vergnügen, den Dettifoss im
    Winter zu sehen. Einfach traumhaft!
    Liebe Grüße Ines und Thomas

    • Reisefieber sagt

      Liebe Ines,
      dankeschön! Mir scheint, Island hat noch sehr viele traumhafte Wasserfälle, die entdeckt werden wollen.
      Liebe Grüße
      Renate

  2. Tolle Eindrücke!!
    Ich weiß nicht, welche die schönsten Wasserfälle sind, die ich je gesehen habe, aber wir haben bei uns in Oberösterreich auch die Traunfälle, die mag ich sehr gern.
    lg Sabi von smilesfromabroad

    • Reisefieber sagt

      Liebe Sabi,
      ja, da ist einiges zusammen gekommen. Die Traunfälle habe ich noch nicht gesehen. Danke für deinen Tipp.
      Liebe Grüße
      Renate

  3. Wow, tolle Sammlung und vor allem auch tolle Bilder 🙂

    Mein schönster Wasserfall ist der Godafoss in Island. Einfach, weil die Stimmung dort so herrlich war. Sonnenuntergang, fast keine Menschen und alles in einem unglaublichen Licht 🙂

    • Reisefieber sagt

      Liebe Dori,
      danke dir. Das klingt gut mit dem Godafoss, besonders, wenn da noch ein besonderes Licht und wenige Menschen zusammenpassen. Besser kann es kaum sein.
      Liebe Grüße
      Renate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*