Deutschland, Städtereisen, Städtetrips
Kommentare 13

Blogparade: Sommer, Sonne, Städtereisen in Deutschland

Im Sommer schmeckt das Eis gleich viel besser.

Deutsche Städte im Sommer – nicht jeder macht einen Badeurlaub in der Ferne. Deutschlands Reiseziele sind gefragt. Die Sommersonne kannst du auch in der Stadt genießen. Ob Stadtstrand, Freibad – was sind deine Tipps für eine Städtereise?

Im Sommer fahren viele von uns ans Meer, um sich zu entspannen oder einfach mal abzuschalten. Auch Städtereisen im Sommer werden immer beliebter. Waren bisher Frühling und Herbst die Hauptreisezeiten für einen Kurztrip in die Stadt, so finden immer mehr Besucher in der Zeit der Sommerferien in die Stadt.

So mancher ist auf die Ferienzeiten angewiesen, will aber dennoch etwas erleben. Andere machen Urlaub zu Hause, weil gerade das Geld knapp ist bzw. für etwas anderes benötigt wird. Urlaub in Deutschland muss nicht schlechter sein! Ich würde gerne deine Ideen und Tipps zu diesem Thema hören.

Dabei geht es um Städte in Deutschland. Hast du im Sommer eine Stadt besucht? Was hat dir besonders gut gefallen? Was sollte man unbedingt machen oder sehen? Lohnt sich ein Städteaufenthalt in dieser Zeit? Vielleicht beschreibst du auch Ausflüge und Sehenswertes deiner Heimat- oder Lieblingsstadt in Deutschland. Das bleibt dir überlassen. Nachfolgend ein Beispiel über Hamburg.

Sommer in Hamburg

Wir waren einmal im Juli in Hamburg. Das Thermometer zeigte 30 Grad, die Parks waren voll mit Menschen. Jeder nutzte seine freie Zeit, um die Sonne zu genießen. Rund um die Außenalster sonnten sich die Hamburger und picknickten. Am Strand des Elbufers fühlte es sich fast wie an der Nordsee an. Die Abende waren lau und am Hamburger Hafen tanzten Paare Tango.

Eichenpark Außenalster

Im Sommer bist du mehr draußen. Du gehst nicht mehr ins Museum, sondern lieber in den Biergarten, ins Schwimmbad, den Zoo oder an den Stadtstrand. Es locken die vielen Musikfestivals und Veranstaltungen. Nach einem Bob Dylan-Konzert schmeckte das Bier im Biergarten in Hamburg gleich viel besser. In dieser Jahreszeit unternehmen wir ganz andere Dinge und so manches gibt es nur im Sommer.

Im Park Planten und Bloomen finden zwischen Mai und Anfang September täglich Wasserlichtkonzerte nach Einbruch der Dunkelheit statt. Sie werden von Musik untermalt. Auf dem Heiligengeistfest ist die große Kirmes, der Sommer-DOM. Dann gibt es Christopher Street Day und vieles mehr.

Elbstrand Övelgönne

Elbstrand Övelgönne

Jetzt bist du gefragt – so kannst du an der Blogparade „Sommer in der Stadt“ teilnehmen.

Schritt Nr 1: Schreibe einen Artikel zum Thema und veröffentlichte ihn auf deinem Blog.

Schritt Nr 2: Verlinke in deinem Artikel auf diese Blogparade

Schritt Nr 3: Hinterlasse unter diesem Beitrag einen Kommentar, in dem du auf deinen Artikel hinweist (inkl. Link) oder sende mir eine Mail.

Schritt Nr 4: Ich würde mich freuen, wenn du befreundete Blogger zur Blogparade anregst und die Blogparade deinen Social-Media-Kanälen bewirbst. Das ist selbstverständlich freiwillig.

Ich habe die Frist für die Blogparade verlängert. Eine Teilnahme ist bis zum 21. Juni 2018 möglich, damit die Zusamenfassung der Beiträge noch vor dem Sommer erscheinen kann.

Die letzte Blogparade zu Kleinstädten in Deutschland hat sehr viel Spaß gemacht.

Du hast keine Zeit für eine Blogparade oder keinen eigenen Blog?

Schreibe mir deine Ideen und Antworten zum Thema unter diesen Beitrag. Du hilfst anderen Lesern und Bloggern mit deinen Denkansätzen.

13 Kommentare

  1. Hi Renate, Sommer in der Stadt, ein tolles Thema. Hat mich direkt inspiriert meine Berufsheimat rund um Offenbach mal aus einer anderen Perspektive zu betrachten.

    • Reisefieber sagt

      Hallo Dayhopper,

      ach wunderbar, du machst den Anfang für die Blogparade. Sehenswürdigkeiten und Tipps für Offenbach finde ich prima. Apfelweinroute klingt gut. Die berühmte Frankfurter Grüne Soße habe ich schon probiert, schmeckt sehr lecker. Für Schlösser, Märkte und Parks bin ich immer zu haben.

      Vielen Dank und lieben Gruß
      Renate

    • Reisefieber sagt

      Hallo Ilona,

      bin gerade auf dem Sprung. Schaue es mir morgen an. Gaaaanz lieben Dank, dass du bei der Blogparade mitmachst.

      Liebe Grüße
      Renate

  2. Pingback: Städtehopping mit dem Zug: Von Fulda bis Weimar. #railtrip | wandernd

  3. Pingback: Summer in the City – Wohin im Sommer in Berlin mit Kindern bei Hitze? - unterwegsmitkind

  4. Reisefieber sagt

    Liebe Angela,

    schön geworden! Berlin hat so viel Wasser in und um die Stadt herum! Ein Badeschiff gab es mal in grauer Vorzeit auch in meiner Heimatstadt, Boppard. Wasserspielplätze scheinen jetzt immer mehr zu kommen. Finde ich klasse.

    Liebe Grüße
    Renate

  5. Pingback: M wie Meer - Daydreamer-Kev

  6. Ich liebe Reiseberichte über Deutschland. Ist unser Land nicht klasse? Ich mache sehr gerne Urlaub in Deutschland. Vor allem an den Seen und sehr oft wird es aktiver, dann hier oder in Südtirol. Wanderurlaub ist super.
    Vielen lieben Dank für diesen Artikel :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*