Reiseplanung
Kommentare 10

Reise Gadgets – diese Dinge solltest du mit auf deine Reise nehmen!

Reise Gadgets

(Werbung) Reise Gadgets nennt man die vielen nützlichen Helfer, die dir deine Reise erleichtern. Sie sind praktisch und sparen dir Arbeit, Geld, geben Sicherheit, Komfort.  Ich habe einige meiner Favoriten für dich zusammengestellt.

„Ich packe meinen Koffer und nehme xxx mit“, könnte ich auch sagen. Du kennst sicher das Spiel aus Kindertagen, das besonders auf langen Autofahrten beliebt war. So eine Gepäckliste für deinen nächsten Urlaub habe ich erstellt. Es gibt so viele nützliche Reiseutensilien, die deine Reise erleichtern, sei es im Flugzeug, Bus, Zug oder Auto. Schau selbst meine Reise Gadgets:

Kleidertaschen erleichtern das Ein- und Auspacken

Ich hatte die Kleidertaschen von Hopeville gewonnen. Das Set besteht aus 5 verschiedenen Kleiderbeuteln in verschiedenen Größen. Die große Koffertasche hat eine Länge von 43 cm, eine Breite von 32 cm und eine Höhe von 11,5 cm. Die mittlere Tasche hat die Maße 38 cm X 26,5 cm X 10,5 cm und die kleine 33 cm X 23 C m X 7,5 cm. In diese Taschen sortiere ich meine Blusen, T-Shirts, Hosen und Röcke bzw. die Hemden meines Mannes. Dann gibt es noch einen Schuh- und einen Wäschebeutel.

Hopeville Kleidertaschen

Kleidertaschen bei Amazon*

Das Packing Cube Set ist mit 350 Gramm sehr leicht und das Nylongewebe wirkt sehr strapazierfest. Meine Kleidertaschen haben mehrere Rundreisen mitgemacht und sind noch einwandfrei.

Zum besseren Überblick haben die Kleidertaschen ein Netzfenster, das dir den Inhalt zeigt. Tragegriffe erleichtern den Transport.

 

Ich bin ja trotz meiner Reisen ein Packmuffel. Kofferpacken ist mir ein Graus! Mit den Kleidertaschen kann ich die Sachen schon vorher packen. Dann werden sie vor dem Abreisetag nur schnell in den Koffer geworfen und fertig. Bei Ankunft kann ich die Taschen einfach so in den Kleiderschrank packen. Ein- und Auspacken war nie schneller! Ich bin richtig zufrieden damit!

Bei Rundreisen hast du oft das Problem, dass du durch die ständigen Hotelwechsel den Koffer nicht mehr auspackst. Suchen in dem Durcheinander war da früher vorprogrammiert. Durch die Taschen behalte ich jetzt die Übersicht und nichts fliegt mehr durch den Koffer.

Durchsichtiger Kulturbeutel für das Flugzeug

Gerade wenn du nur mit deinem Handgepäck reist, ist der Transport von Kosmetik und Medikamenten schwierig. Du darfst sie nur in 1-Liter-Beuteln mitnehmen und jede Flüssigkeit oder Creme darf nicht mehr als 100 ml sein. Bei mir sind die dünnen Plastikbeutel mit dem Einwegzip auf jeder Reise kaputt gegangen.

Kulturbeutel für das Flugzeug

Durchsichtiger Kulturbeutel bei Amazon*

Der Kulturbeutel von Travando hat einen stabilen Reißverschluss und einen abnehmbaren Griff. So kommst du einfach durch den Securitycheck. In den sieben beigefügten Flaschen kannst du deine Kosmetik vorher abfüllen.

Damit sparst du sogar Geld. Gerade der Kauf von kleinen Kosmetikprodukten für die Reise ist doch meist sehr teuer.

Schutzhüllen mit RFID&NFC Technologie

Nicht nur für die Reise auch im Alltag solltest du deine EC-Karte, Kreditkarte oder den Reisepass vor dem Datenklau schützen. Durch den Funkchip auf den Karten können sonst deine Daten ausgelesen werden und im Nu ist auf deinem Bankkonto nur noch Ebbe.

Schutzhüllen RFID & NFC für Kreditkarte, EC-Karte, Reisepass

Schutzhüllen RFID & NFC bei Amazon*

Die Schutzhüllen haben eine Schutzschicht aus Aluminium. Sie sind sehr dünn, damit sie in deinen Geldbeutel passen. Die Hüllen werden in einem Set geliefert, das gut für 2 Personen reicht. Diese Gadgets sind wichtig für deine Sicherheit!

Mich hat mal eine Verkäuferin in einem Laden darauf aufmerksam gemacht, dass ich meine Kreditkarte nicht mehr aus der Hand geben sollte. Durch die Funkfunktion kann man abheben, ohne dass du es bemerkst. Du musst nicht einmal mehr unterschreiben.

Eine Kofferwaage hilft gegen Übergepäck

Die vielen schönen Dinge in deinem Reiseziel locken zum Kauf und schwupps geht der Koffer kaum noch zu. Viel schlimmer wird es, wenn das Gewicht deines Koffers so schwer wird, dass du bei der Fluggesellschaft für den Transport bezahlen musst. Das kann richtig ins Geld gehen. Die Preise für Übergepäck sind je nach Fluggesellschaft unterschiedlich und können bis zu 300 Euro betragen.

Digitale Kofferwaage

Digitale Kofferwaage bei Amazon*

Damit du du keinen großen Schreck am Flughafen bekommst, wiege dein Gepäck lieber vorher mit der digitalen Kofferwaage. Sie wiegt selbst nur wenige Gramm und du bist damit auf der sicheren Seite.

Die Waage misst Gepäck bis zu 50 kg. Als Vielreisende versuchen wir, seit Jahren unser Gepäck zu reduzieren. Auf Rundreisen nehmen mein Mann und ich nur einen Koffer mit, der nicht mehr als 18 kg wiegt. Das ist wirklich Übungssache!

 

Der Reiseadapter

Reiseadapter für 220 Länder

Reiseadapter bei Amazon*

Du musst deine Kamera, das Smartphone oder sonstige Elektronik aufladen und bist außerhalb Europas. Die Steckdosen passen nicht zu deinem Stecker, dann ist der Reiseadapter notwendig. Du kannst ihn in 220 Ländern von Brasilien bis in den USA verwenden.

Auch dein Fön oder Laptop kann angeschlossen werden. Das Schweizer Fabrikat hat Schuko Standard sowie aufschiebbare 3-Pol-Stecker bei einem Gewicht von 200 g.

 

Für Kaffeesüchtige – deine eigene Kaffeemaschine

AeroPress für deinen Filterkaffee auf Reisen

Filterkaffee für die Reise mit AeroPress bei Amazon*

Falls dein Hotel oder Hostel keine Kaffeemaschine zur Verfügung steht und du auf Filterkaffee schwörst, mit der AeroPress kannst du deinen Kaffee in bester Qualität selbstmachen. Du benötigst nur kochendes Wasser.

Spart Geld und du must nicht auf deinen leckeren Kaffee verzichten. Auch die Umwelt freut sich, keine Aluminiumkapseln! Mir kommen ja Kapselmaschinen nicht ins Haus.

Gaffer Tape, wenn etwas kaputt geht

Gaffer Tape zum Reparieren auf Reisen

Gaffer Tape zum Reparieren bei Amazon*

Mit was hat Cheryl im Film „Der große Trip“ ihre Wanderschuhe geflickt? Gaffer Tape – Vielreisende schwören darauf. Das ultrastarke Klebeband nutzen Bühnenbildner oder Tontechniker. Das Klebeband lässt sich beschriften und gut wieder abziehen. Es isoliert, markiert, dichtet, fixiert und klebt.

Eine Schere ist nicht nötig, du kannst es mit der Hand abreißen. Mit Gaffer Tape reparierst du auf die Schnelle deinen Koffer, das Zelt, die Zeltstangen oder was sonst gerade nicht funktioniert.

Ein E-Reader für Lesefreunde

Kindle E-Reader Paperwhite

Kindle E-Reader bei Amazon*

Ich liebe gedruckte Bücher! Aber Bücher sind schwer und wer will schon sein Gepäck mit noch mehr Gewicht belasten. Vor ein paar Jahren habe ich mir daher einen Kindle Fire gekauft, der zusätzlich zu Funktion als E-Reader auch noch als Tablet zu nutzen ist. Die neuere Generation heißt nur noch Fire (amazonlink*).

Zum Lesen reicht auch der einfache Kindle Paperwhite oder ein anderer E-Reader. Zum Schutz habe ich mir auch eine Hülle zugelegt.

 

Diese Reise Gadgets können dir helfen. Sicherlich ist die Liste nie vollständig und kann noch erweitert werden. Sollte ich Neues finden, werde ich darüber schreiben.

Welche Reise Gadgets fehlen noch? Hast du einen Tipp für mich?

Mir fehlt z.B. noch immer ein richtig gutes Nackenkissen. Ich bin sehr groß und kann im Flugzeug, Bus oder Zug nicht schlafen. Mein Kopf ragt meist über die Lehne hinaus. Die klassischen Nackenhörnchen habe ich probiert, bin damit aber gar nicht zurechtgekommen. Für meinen Geschmack ist die Wulst hinten zu dick und ich kann mich nicht mehr anlehnen. Gerne teste ich andere Produkte, habe aber keine Lust viele zu kaufen und dann nutzen sie nichts. Hast du Empfehlungen für Reise Gadgets?

Weitere Ideen für Reise Gadgets findest du bei der Blogparade von Gina und Marcus auf 2onthego.de. Die Parade läuft noch bis Ende März 2018.

10 Kommentare

  1. Liebe Renate,

    die mobile Kaffeemaschine kannte ich noch nicht. Das ist ja wirklich mal wieder was Neues! Ich werde mir die auf jeden Fall mal ansehen.

    Vielen Dank für deinen schönen Beitrag zu unserer Blogparade!

    Liebe Grüße
    Gina

  2. Pingback: Reise-Packliste: 9 Dinge, die für uns unverzichtbar sind - Blogparade

  3. Kirstin sagt

    Hallo Renate,

    schau mal nach Trtl Pillow im Netz, vielleicht ist das was für Dich.
    Allerdings habe ich es bis jetzt nur zu Hause probiert, der nächste Langstreckenflug kommt erst noch…

    Die Travel cubes habe ich auch, ich schwöre drauf und rolle meine Shirts und Blusen, dann kann man sie noch besser einzeln rausnehmen und es knittert nicht so.

    Viele Grüße!

    • Reisefieber sagt

      Liebe Kirstin,

      vielen Dank für den Tipp mit dem Trtl Pillow. Ich werde mir anschauen. Die Travel cubes gebe ich nicht mehr her. Ich hätte vorher selbst nicht gedacht, dass sie so praktisch sind.

      Viele Grüße
      Renate

  4. Eine Kaffeemaschine – ui! Das klingt interessant! Und durchsichtige Kulturbeutel machen auch Sinn … Und Tape habe ich bislang auf meinen Reisen noch nicht so arg vermisst, aber man weiß ja nie … Guter Tipp!

    • Reisefieber sagt

      Liebe Viola,

      ja die Kaffeemaschine ist etwas für extreme Filterkaffeefans! :-) Bei dem Gaffer Tape gibt es sicher noch viele Anwendungsmöglichkeiten, an die man so garnicht denkt. Bei uns ist z.B. mal der Hartschalenkoffer gerissen. Es war ein Riß quer über die ganze Seite und ich hatte Angst, beim nächsten Flug alles in Einzelteilen auf dem Band zu finden.

      Viele Grüße
      Renate

  5. Gerhard Wappelshammer sagt

    Das Unnötigste, das mir jemals unterkam, ist diese Plastikkaffeemaschine – alleine die Anleitung, die vermutlich akribischdeutschgenau einzuhalten ist (Man nehme: 16 bis 17 Gramm Kaffee … überbrühen Sie mit 92° … ;) …) ist lachhaft – der Geschmack vermutlich ebenfalls; und wenn frau sich erst heißes Wasser holen muß, weil sie nicht auch einen Kocher im Gepäck mitschleppt, könnte sie gleich einen im Ort vorhandenen trinken gehen – der, nebenbei, garantiert besser schmecken wird … ;-)
    Besser: meine MiniEspressoMaschine nimmt samt brauchbarem Kocher nicht mehr Platz ein, als dieses Zeug, liefert jedoch ‚echten‘, aromatischen Kaffee. Nicht vergessen: auch die 16-17 Gramm mal X Kaffee benötigen Platz im Gepäck…
    Ebenfalls nicht zu vergessen: deutsche Gaumen trinken sehr oft braunes Wasser, das Andersgewohnte nicht anrühren würden … ;-)

    • Reisefieber sagt

      Hallo Gerhard,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Naja, die Menge des Kaffeepulvers hat man meistens im Gefühl. Welche MiniEspressoMaschine hast du? Ist da der Wasserkocher eingebaut oder ist es ein zusätzliches Gerät?

      Die Frage ist auch, ob man lieber Espresso oder Filterkaffee mag. Ich bin mehr der Filterkaffeetrinker aber das ist Geschmackssache.

      Viele Grüße
      Renate

      • Gerhard Wappelshammer sagt

        Hallo Renate,
        ich muß vorausschicken: ich bin von einer motorradaffinen Seite auf Deine gestoßen; daher gelten naturgemäß andere Reisekriterien für mich und/oder Trekker als für Menschen, die andere Verkehrsmittel nützen, um sich die Welt anzusehen und nicht Campieren, sondern in vor Ort vorhandenen Unterkünften nächtigen. Das erste Kriterium bei der Auswahl von ‚Dingen, die man…‘ ist also Platzbedarf, erst danach kommt die Frage des Gewichtes.
        Mein ‚Kaffeeset‘ paßt in eine Plastikbox mit den Maßen 18x11x9 cm. Darin enthalten sind der zerlegte Kocher, 2 Mokkatassen, Kaffeepulver für 10×2 Tassen, Zucker, ein Reinigungstuch (fungiert als Dämpfung zwischen den Tassen) und ein Feuerzeug. Sie sieht etwa so aus: http://www.topmoka-shop.at/produkt/espressokocher-top-moka-mini-two-rot
        Wasser habe ich in einer Thermosflasche mit.
        Der Kocher wird mit Brenngel betrieben und ist eine sehr einfache Bauart, ich verwende diese Art jedoch bereits über Jahre mit zufriedenstellendem Ergebnis – wer mag, kann damit auch Suppen oder Bohnen kochen…. Er ist rund und mißt etwa Dm 8×6 cm Höhe.
        Die Art der Zubereitung ist mir nicht wichtig – das Kriterium #1 ist: falls aromatisch, dann gut. In D habe ich jedoch noch keinen Kaffee getrunken, der wirkte oder schmeckte, Sorry … ;-)
        Daher -aber nicht nur deswegen- mein Einwurf: wenn frau Dritte benötigt (Wasser und Kocher) um den ‚eigenen‘ Kaffee zuzubereiten, kann sie auch gleich ins Cafe gegenüber gehen – bildlich gesprochen. Natürlich gibt es Situationen, wo man das Zimmer lieber nicht verläßt – dies trifft auf mich nicht zu, da ich am Besten ohne festem Dach über dem Kopf schlafe.
        Wenn Dir die Idee mit dem GelKocher gefällt, such‘ bei eBay nach „Notkocher der Schweizer Armee“. Er brennt gut 1,5 Stunden und in westlichen Gegenden bekommt man diese Dosen überall dort, wo Warmhalteplatten bekannt sind. Das günstigste Angebot hat übrigens ein deutscher Händler für Fleischereibedarf für etwa 1€/Stück.

        • Reisefieber sagt

          Hallo Gerhard,

          wie du über eine motorradaffine Seite auf meinen Blog gestoßen bist, ist lustig. :-) Ich fahre kein Motorrad und zelte auch höchst ungern.

          Interessantes Model dieser Espressokocher! Habe ich noch nie gesehen! Ich habe mal eine Werbung für einen Miniespressokocher irgend wo gesehen, der aber sehr teuer war. Den Notkocher der Schweizer Armee habe ich direkt mal gesucht. Interessant, was es alles gibt! Wer also Platz sparen muss, sollte sich das mal ansehen.

          Mit dem schlechten deutschen Kaffee gebe ich dir Recht. In vielen Cafés bekommt man bei uns abgestandenen, lauwarmen und recht bitteren Kaffee. Für mich muss Kaffee frisch sein. Ich mag auch keinen Kaffee aus Espressomaschinen, sprich, wenn das gleiche Kaffeepulver für Espresso und Kaffee benutzt wird. Igitt!

          Danke für deinen guten Tipp, wird sicher den ein oder anderen Leser interessieren.

          Liebe Grüße
          Renate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*