Reiseplanung, Reisetipp
Kommentare 4

Die Auslandskrankenversicherung, warum sie so wichtig ist!

Krankenwagen gezeichnet

Wir sind Weltmeister im Verdrängen und fühlen uns oft unverwundbar. Beim Thema Urlaub und Reisen möchten wir nur an schöne Erlebnisse denken – an Sonnenschein, Stadterlebnisse, gutes Essen, Kultur und Freude. Dann passiert etwas Unvorhergesehenes, ein Unfall oder eine Erkrankung.

Ein aktueller Blogbeitrag von Tanja von Vielweib on Tour bringt mich auf dieses Thema. Er rüttelt auf und du beginnst, nachzudenken. Das hätte auch mir passieren können. Da kommt ein Familienmitglied mit lebensgefährlichen Verletzungen im Urlaub ins Krankenhaus. Der Schock ist groß. Jetzt muss gehandelt werden. Wie geht es weiter.

Die wichtigste Reiseversicherung – die Auslandskrankenversicherung

Es gibt einige Reiseversicherungen, die du dir überlegen kannst wie z. B. eine Reisegepäckversicherung, die den Wert deines Hab und Gut schützt. Geld zu verlieren, mag schmerzlich sein. Es gibt aber etwas viel wichtigeres – unsere Gesundheit! Eine Erkrankung im Urlaub ist nicht nur unangenehm, es kann auch teuer werden.

„Ich habe doch eine gesetzliche Krankenversicherung!“, wirfst du vielleicht ein. Das ist richtig, doch sie trägt nicht alle Kosten im Ausland und auch nur. Deine gesetzliche Krankenversicherung übernimmt nur Kosten innerhalb jener Staaten, die ein Sozialabkommen mit der BRD vereinbart haben „Schengen-Staaten“. Dazu gehören die meisten europäischen Staaten. Außerhalb dieser Staaten besteht keinerlei Versicherungsschutz.

Krankenkosten im Ausland können höher sein.

Ein weiterer Punkt, der hinzukommt. Es werden nur die Beträge nach den deutschen Standardsätzen erstattet. Ist es vor Ort teurer, musst du die Differenz selbst tragen. In der Regel musst du vor Ort bezahlen und die Belege nach dem Urlaub bei der Krankenversicherung einreichen. Außerhalb der Staaten ohne Sozialabkommen musst du alles selbst bezahlen. In manchen Ländern kann es vorkommen, dass du ohne Vorkasse bzw. Kreditkarte nicht behandelt wirst.

Wenn ein Krankenrücktransport fällig wird.

Im schlimmsten Fall hast du vielleicht einen schweren Unfall und musst ins Krankenhaus. Vielleicht ist auch die Behandlung in dem jeweiligen Land nicht möglich. Abgesehen davon, bist du sicher lieber daheim in einem Krankenhaus, wo man deine Sprache spricht. Ein medizinisch notwendiger Rücktransport wird von der Krankenkasse nicht erstattet. Es kann Zehntausende von Euro kosten, die du irgend wie aufbringen musst. Die Kosten für eine Auslandskrankenversicherung sind dagegen ein Klacks!

Was kostet eine Auslandskrankenversicherung?

Die Preise sind wirklich sehr niedrig und beginnen bei ca. 8,50 Euro für eine Jahresversicherung bei einem Aufenthalt von bis zu 8 Wochen. Das sind nicht einmal zwei Zigarettenpackungen oder eine Pizza! Ich habe eine Jahresversicherung, nachdem bei jedem Urlaub die Hektik groß wurde, um vorher noch schnell zu überweisen und eine Versicherung abzuschließen.

Der Vorteil bei der Jahres-Auslandskrankenversicherung ist, du kannst sie nicht vergessen. Du bist für alle Reisen des Jahres automatisch geschützt. Sie verlängert sich in der Regel jedes Jahr. Wenn du mehrmals im Jahr verreist, ist sie sowieso günstiger als mehrere Einzelversicherungen. Es gibt auch Familienversicherungen für mehrere Familienmitglieder. Das sind sowohl Ehepartner als auch Lebensgefährten und Kinder mitversichert.

Welche Auslandskrankenversicherung ist für mich die Richtige?

Das hängt von mehreren Faktoren ab:

  • Wie reist du? Fährst du mit dem Auto, ist vielleicht die Versicherung des ADAC etwas für dich.
  • Wie lange reist du? Die Kosten sind unterschiedlich, ob du bis zu 8 Wochen oder gar ein Jahr und länger reist.
  • Wer wird versichert? Reist du allein oder mit mehreren? Auch mitversicherte Personen werden betreut und erhalten einen Rücktransport. Manchmal sind Betreuer notwendig, die die Kinder nach Hause holen.
  • Wie alt bist du? Die Kosten steigen erheblich, umso älter du bist. Manche Tarife haben ein Höchstaufnahmealter z. B. 75 Jahre.
  • Privat- oder Geschäftsreise. Sind beide Reiseformen abgesichert und für welchen Zeitraum?

Schau im Internet nach Vergleichsportalen für Reiseversicherungen und lese die Bedingungen der einzelnen Versicherungsgesellschaften gut durch. Die Versicherung sollte eine 24-Stunden-Hotline haben, die dich betreut und sich um alles kümmert. Ich will hier keine Plattform empfehlen, da ich sie nicht selbst getestet habe. Du wirst sie aber schnell finden.

Die Stiftung Warentest hat aktuell Ende Mai 2015 80 Tarife für Auslands-Krankenversicherungen getestet. Hierbei wurden auch die Leistungen verglichen. So ist der Krankenrücktransport bei manchen Versicherungen nur bei medizinisch notwendigen Fällen, bei anderen auch bei medizinisch sinnvollen Fällen enthalten. Der Teufel liegt wieder im Detail. Das Ergebnis findest du im aktuellen Heft oder kostenpflichtig für 2,50 Euro unter Stiftung Warentest.

Nehme dir die Zeit für deine Auslandskrankenversicherung, auch wenn du sie im Glücksfall nie benötigst!

Lass diesen Punkt deiner Reise nicht schleifen!

4 Kommentare

  1. Danke für den guten Artikel. Ich habe viele Mails nach meinem Artikel erhalten, in denen so einige geschrieben haben, dass Sie so unbedarft wie ich waren und jetzt ebenfalls eine Reiseversicherung zusätzlich abschließen.

    • Reisefieber sagt

      Liebe Tanja,
      wir sind im Grunde doch alle so! Beim Urlaub denken wir an eine schöne Zeit, reisen, Neues entdecken. Dein Artikel hat mich aufgerüttelt. Ich hoffe, dass sich viele es zu Herzen nehmen. Der Betrag für die Auslandskrankenversicherung ist ja wirklich so gering, daran darf man nicht sparen. Früher habe ich jedes Mal mühsam bei der Versicherung angerufen, die haben mir Unterlagen zugeschickt. Bin zur Bank gegangen und habe überwiesen.

      Heute läuft die Jahresversicherung einfach weiter und ich kann sie nicht vergessen. Wie oft, hatte ich nur ganz kurz vorher daran gedacht.

      Ich wünsche dir und deinem Bruder mit Familie alles, alles Gute.

      LG
      Renate

  2. Ich finde den Post sehr interessant und er hilft bestimmt auch jenen, die viel verreisen müssen oder es können. 🙂 Es gibt ja viele die Beruflich oft im Ausland sind, da ist eine Versicherung sehr sehr wichtig.
    Liebst, michelle von beautifulfairy

  3. Reisefieber sagt

    Liebe Michelle,
    danke für das Lob. Ja, die Auslandskrankenversicherung ist für alle wichtig, die ins Ausland reisen.
    LG
    Renate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*