Alle Artikel in: Asien

Chennai Madras Tamil Nadu

Chennai, das ehemalige Madras, zwischen Shiva und Heiligem Thomas

Was habe ich vorher alles über Chennai gelesen. Ein riesiger Moloch sei es mit viel Verkehr, Rikscha-Geklingel und vielen Menschen und man solle so schnell wie möglich weiterreisen. Zwischen dem bunten Kapaleeshwara Tempel, dem britischen Fort St. George und der Grabeskirche des Heiligen Thomas finden wir genügend Highlights!

als Frau allein zu Fuß nach Nepal

Wanderung allein als Frau von Deutschland nach Nepal, Interview mit Jessie

Jessie von Bunterwegs wandert als Frau allein von Hamburg bis nach Nepal. Wir erleben die Anfänge ihrer großen Wandertour in den sozialen Medien. Wer das liest, stellt sich sicher einige Fragen zur Motivation und Durchführung dieses Abenteuers. Was bewegt Menschen, die sich zu so einer anstrengenden Erfahrung durchringen? Bist du so neugierig wie ich? Ich durfte sie zu ihrer außergewöhnlichen Reise interviewen.

Die türkische Küche, frische Kräuter und süßer Nachtisch

Die türkische Küche ist mehr als nur Döner. Wer schon einmal in einem türkischen Restaurant saß, kennt die große Auswahl an leckeren Gerichten, die manchmal so klangvolle Namen tragen wie „Der Iman fiel in Ohnmacht“. Dabei wurde die türkische Küche von Indien, Persien sowie Arabien beeinflusst. Auch die osmanischen Herrscher haben mit ihrer Palastküche die Rezepte geprägt. Bei dem Gericht „Imam bayildi“ handelt es sich übrigens um ein vegetarisches Gemüsegericht mit Auberginen, Tomaten und Paprika, dass der Legende nach so gut war, dass der Oman in Entzückung fiel.